Was ist der beste Kaffeevollautomat?

Was ist der beste Kaffeevollautomat? Nun, eine sehr subjektive Frage. Jeder Mensch hat seine eigene Vorstellung, was guter Kaffee ist, welches Aroma das Beste ist, wie viel die Maschine können muss und was sie kosten darf. Zunächst nimmt man einmal an, dass die teuerste Maschine auch gleich die Beste ist.

Klar, jedoch sollte man im Hinterkopf behalten, dass sich ab einem gewissen Preisbereich auch die teuersten Kaffeevollautomaten von Maschinen im Preisbereich von 500€ bis 900€ nur noch durch luxuriöses Design oder teils überflüssigen Extras unterscheiden. Beim Kaffeegeschmack selbst, ändert sich wenig bis gar nichts, denn die Herstellung erfolgt unter gleichen Bedingungen, gleiches Mahlwerk, gleicher Druck, gleiche Brühgruppe und praktisch jede nur erdenkliche Einstellung was das Mahlen, die Menge und die Temperatur des Wassers angeht.

Klarerweise sieht ein Vollautomat aus Edelstahl mit beleuchtetem Touchscreen edel aus, beim Geschmack ändert sich dadurch nichts. Was braucht man maximal für den besten Kaffeevollautomaten? Was ist beste Kaffeevollautomat? Diese Maschinen sollten auf jeden Fall einen austauschbaren oder gleich zwei verschiedene Bohnenbehälter haben, um die jeweilige Bohnenart einzusetzen und zwischen Espressobohnen und normal gerösteten Bohnen zu wechseln.

Top Kaffeevollautomat

BILD PRODUKT BEWERTUNG BESCHREIBUNG PREIS ANGEBOT
1 DeLonghi – PrimaDonna Avant Chrome Line
Produktbeschreibung › 842,34 € *

* inkl. MwSt. | am 21.08.2018 um 16:41 Uhr aktualisiert

Auch ein extra Behälter für Milchschaum sollte inbegriffen sein, damit sie den Milchschaum in verschiedenen Festigkeiten kreieren können. Auch der Wasserdruck von 15 Bar muss gewährleistet sein, durch den höheren Druck lösen sie mehr ätherische Öle und Aromen aus den Bohnen, die sich dann geschmackvoll in der Crema sammeln. Die Grösse der Bohnenbehälter sollten auch unbedingt 300g fassen, um nicht andauernd nachfüllen zu müssen, dasselbe gilt für den Wassertank, der ein Volumen von 1,5l nicht unterschreiten sollte. Brühgruppen müssen sich zum reinigen ganz einfach entfernen lassen.

Der höhenverstellbare Kaffeeauslauf ist dabei absolute Pflicht! Viele Hersteller habe in diesem Ausstattungsbereich gleich mehrere Kaffeevollautomaten im Angebot, wobei einzelne Ausstattungsmerkmale variieren, die Entscheidung, was sie unbedingt brauchen, oder was bereits Luxus ist, muss der Kunde selbst treffen, genauso wie Design und Farbe.